Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Durch Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Details entnehmen Sie hier.

Handwerkerkleidung: Waschen ist besser als Reinigen!

Handwerker-Berufskleidung hat ihre Besonderheiten und erfordert gerade beim Waschen eine spezielle Behandlung. Denn in Handwerk wie in Industrie werden die diversesten Hilfsmittel verwendet: Öle, Fette und Schmierstoffe, Metallabrieb, Rost oder Graphit schlagen sich auf der Arbeitskleidung nieder. Hinzu kommen unterschiedliche Verschmutzungsgrade, was besondere Anforderungen an den Waschprozess als auch die Wiederaufbereitung der Textilien erfordert.


Waschen ist nicht dasselbe wie Reinigen

Was unter «Kleidung waschen» zu verstehen ist, weiss eigentlich jeder. In Verbindung mit dem Begriff Reinigen gehen die Vorstellungen dagegen weit auseinander. Zur Unterscheidung: Waschen ist das Befreien der Arbeitskleidung von Schmutz und Flecken mittels Wasser und Einsatz von Waschmitteln, Wärme und «mechanischer Bewegung» durch Waschmaschinen. Beim Reinigen von Textilien dagegen wird das Wasser durch Lösemittel ersetzt, d.h. es wird trocken gewaschen, nicht lufttrocken, sondern frei von Wasser. Professionelle Pflege von Berufskleidung favorisiert daher überwiegend das Nasswaschen durch besonders milde Waschprozesse.

Sparsame, umweltverträgliche Waschtechnik

Modernste Waschverfahren von MEWA bieten Hygiene, sensorische Sauberkeit und Materialschonung der Arbeitskleidung und dies in mehrfacher Hinsicht: Sicherheit bei heiklen Geweben, Erhaltung von Farben und hautsympathischer Griffigkeit durch computergesteuerte Waschstrassen. Erreicht wird dies durch die Zusammensetzung und Menge der Wasch- und Waschhilfsmittel sowie durch ein abgestimmtes, auf den Verschmutzungsgrad der Textilien angepasstes Dosier- und Steuerungssystem.

Das Ergebnis sind einwandfreie Ergebnisse und eine im Vergleich zu herkömmlichen Waschverfahren um bis zu 85 Prozent geringere Belastung der Umwelt. Zu den weiteren Bearbeitungsprozessen gehören das Trocknen, Glätten und Bügeln, wichtige Kriterien der Qualitätssicherung: Die Kleider sollen Form und Mass behalten, damit der Gebrauchswert vollumfänglich gesichert bleibt. Das MEWA Pflegeprogramm für Berufskleidung ist eine umweltfreundliche, effektive Art der Textilpflege.


Eine logistische Herausforderung

Berufskleidung im Full-Service von MEWA bedeutet kompetente Beratung bei der Auswahl der Kleidung sowie Bereitstellung und fachgerechte Pflege. In vereinbartem Rhythmus wird die getragene Kleidung abgeholt, gewaschen, auf Verschleiss geprüft und deren Qualität kontrolliert. Anschliessend liefert MEWA die sauberen Kleidungsstücke wieder beim Kunden an. Ändern sich Konfektionsgrössen oder die Mitarbeiterzahl, wird die Ausstattung angepasst – schnell und unkompliziert.

Weitere Informationen zum Full-Service für Berufskleidung finden Sie hier:

Ihr Ansprechpartner

Herr Aurel Arienti

Media Consult

Stadtturmstrasse 18

5400 Baden