Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Durch Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Details entnehmen Sie hier.

Berufskleidung: Was trägt Mann im Sommer auf dem Bau?

In den heissen Sommermonaten wenn die Temperaturen über 30 Grad steigen, nehmen gleichzeitig auch die Anforderungen an die Berufskleidung zu. Speziell auf dem Bau mit viel körperlicher Arbeit an der Sonne, sind leichte, atmungsaktive und qualitativ hochwertige Ma-terialien wichtig. Da stellt sich schnell die Frage, ob man Jacke, lange Hose und feste Schuhe gegen luftige T-Shirts, Shorts und Sandalen eintauschen darf.

«Es hängt von der Tätigkeit ab, denn schliesslich bleiben die Gefahren auch bei warmem Wetter die gleichen», bringt es Thomas Hofmann von MEWA auf den Punkt. «Generell sollte darauf geachtet werden, dass weite, atmungsaktive Arbeitskleidung getragen wird. Bei


T-Shirts spielen der richtige Schnitt und hautfreundliche Materialien eine Rolle, damit man sich wohl fühlt. Gegen Beinfreiheit ist sicher nichts zu sagen, wenn nicht auf den Knien gearbeitet wird oder Verletzungsgefahr durch Funken, Scharfkantiges oder Chemikalien besteht». Entsprechend beliebt sind Shorts und Dreiviertelhosen, die der Berufskleidungsspezialist in der Frühjahrs- und Sommersaison im Full-Service-Programm hat.

Kein Zutritt für Sandalenträger

Auf der Baustelle ist die Antwort eindeutig: Offene Schuhe gehen nicht. Ob beim Gerüstbau, bei Armierungs- oder Abbrucharbeiten müssen die Füsse durch geschlossene Sicherheits-schuhe der Klasse S3 geschützt werden: mit Zehenschutzkappen, einem durchtrittsicheren Schuhunterbau und guter Profilsohle für sicheren Halt auf jedem Untergrund. «Trotzdem muss niemand mit hitzigen Füssen arbeiten. Moderne Sicherheitshalbschuhe sind aus Temperatur ausgleichenden, leichten Materialien gefertigt», so Thomas Hofmann. Damit sind sie so bequem wie Freizeit-, Fussball- oder Sportschuhe und sehen genauso aus. Hergestellt aus farbigem Leder oder Kunststoff und mit bunten Schnürsenkeln versehen, überholen sie die gute alte Sandale nicht nur in Sachen Sicherheit, sondern auch modisch.

Weitere Informationen zu Shirts und Shorts im MEWA Textil-Management finden Sie hier:

Ihr Ansprechpartner

Herr Aurel Arienti

Media Consult

Stadtturmstrasse 18

5400 Baden