Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Durch Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Details entnehmen Sie hier.

MEWAJena_0037.JPG

Verkehrsberuhigung

Mission erfüllt: Glückliche Nachbarn in Jena

Mission erfüllt: Glückliche Nachbarn in Jena

Ein Jahr lang wurde in Jena gegraben, gebaut und gepflanzt. Jetzt sind die Massnahmen zur Verkehrsberuhigung abgeschlossen. Mit grossem Erfolg: «Es ist jetzt so schön ruhig im Damaschkeweg», freuen sich die langjährigen Anwohner Veronika und Jürgen Langmann.

Um die Nachbarschaft zu entlasten, wurden zahlreiche Baumassnahmen umgesetzt: Die Zufahrt der LKW wurde umgeleitet, ein Parkhaus für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gebaut und ein begrüntes Schallschutzelement errichtet.

Über die Gestaltung durfte die Nachbarschaft zwei Jahre zuvor in einer öffentlichen Versammlung abstimmen. Vier Vorschläge standen damals zur Wahl; gewonnen hat das Design «Natursteinoptik mit Kletterpflanzen».

Diese Form der Beteiligung zeigt, wie wichtig uns eine gute Nachbarschaft ist. Wir übernehmen Verantwortung im öffentlichen Raum. Das kommt bei den Anwohnern sehr gut an: «Was Sie hier gemacht haben, ist einfach nur toll», bedankte sich das Ehepaar Langmann bei den Geschäftsführern Andreas Gerlach und Martin Mühling während einer Betriebsführung.

Lesen Sie mehr über den Standortausbau:

www.mewa.de/kampagnen/2017/standortausbau-jena/